Cupcakes mit viel Honig

Disclaimer: Das ist ein amerikanisches Rezept, 925 g Puderzucker ist kein Schreibfehler.

Für den Teig wird benötigt:

  • 675g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 120g saure Sahne
  • 60ml Milch
  • 1 1/2 EL Zitronenschale (gerieben)
  • 4 EL Zitronensaft
  • 175g Butter
  • 175g Honig
  • 60g Zucker

Für das Frosting weiterhin:

  • 925 g Puderzucker
  • 250g weiche Butter
  • 60g Honig
  • 8 TL Zitronensaft
  • 1 1/2 EL Zitronenschale (gerieben)
  1. Zuerst den Backofen auf 180° C vorheizen. Dann Muffinförmchen in ein Muffinbackblech legen, oder eine Silikonform benutzen, ist natürlich noch einfacher. Die Mengenangaben reichen für etwa 24 Cupcakes.
  2. Mit einem Schneebesen Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer mittelgroßen Schüssel mischen und anschließend in einer kleinen Schüssel die saure Sahne, Milch, Zitronenschale und den Zitronensaft verrühren.
  3. Butter, Honig und den Zucker in einer weiteren Schüssel mit einem Mixer 2 Minuten cremig schlagen und weiterrührend nach und nach die Eier hinzugeben.
  4. Jetzt die Mehlmischung, die Sahnemischung und das Butter-Gemisch vorsichtig verrühren.
  5. Muffinförmchen mit dem Teig befüllen und die Cupcakes etwa 18-20 Minuten bei 180°C backen. Danach das Gebäck vollständig auskühlen lassen.
  6. Jetzt das Frosting zubereiten: Butter, Honig und Zitronenschale in einer großen Schüssel mit einem Mixer vermengen, bis eine glatte Masse entsteht. Dann bei niedriger Geschwindigkeit vorsichtig den Puderzucker und Zitronensaft beifügen.
  7. Mit einem Spritzbeutel und einer Tülle die Masse auf die Cupcakes verteilen.
  8. Telefonnummer vom Fitness-Klub raussuchen. Direkt Morgen da anrufen.