Honig-Frühstücksmuffins mit Haferflocken

Honig, Muffins, Zutaten, Rezept
Die Zutaten für das Rezept.

Zutaten der Honig-Frühstückmuffins für eine 12er-Muffinbackform

 

  • 2 Bananen
  • 2 Eier
  • 3 EL Honig
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 350 g Haferflocken
  • 240 ml Milch
  • 250 g Jogurt
  • 1 TL Backpulver
  • Diverse Toppings

 

honig_fruehstueck_muffins_verteilt
Die Teigmasse wird gleichmäßig in die Backformen verteilt.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. In dieser Zeit die Bananen in einer Schlüssel mit einer Gabel zerkleinern, die Eier und den Honig hinzugeben. Hier bietet sich ein Linden- oder Sommerhonig an. Wer es ein wenig süßer mag, nimmt dafür Rapshonig. Nun alles schön durchmengen.

 

  1. Milch, Jogurt, Haferflocken, Backpulver, Zimt und eine Prise Salz hinzufügen und vermischen. Nun kann die Teigmasse in die Muffinformen gegeben werden. Als Toppings bieten sich diverse Dinge an, die man auch sonst gerne im Müsli hat. Frische Obststückchen und Nüsse eignen sich besonders.

 

  1. Die Masse in den vorgeheizten Ofen 30 Minuten bei 180 ° Grad backen.
Honig_Haferflocken_Muffins fertig gebachen
Nach rund 30 Minuten Backzeit kommen die knusprigen Muffins aus dem Ofen.

Tipps: 

Die Muffins halten sich im Kühlschrank in einer verschlossenem Form etwa eine Woche. Sie sind eine schöne Alternative zum Müsliriegel oder dem morgendlichen Brötchen aus der Kantine oder der Bäckerei um die Ecke. Wenn die Muffins etwas zu trocken sind: Einfach mit etwas Honig einstreichen und genießen.

Guten Appetit!