Honig-Walnuss-Brotaufstrich

 

Zutaten:

75 g Walnüsse pro 500 g Glas Honig

Nüsse am besten erntefrisch aus dem Garten nehmen, oder (auch problemlos machbar) vom Discounter um die Ecke besorgen.

  1. Walnüsse zerkleinern. Grob hacken, feiner hacken oder mahlen, je nach persönlicher Präferenz.
  2. WICHTIG: Die Walnüsse wegen des Aromas rösten! In einer schweren Pfanne ohne Öl oder Fett bei mittlerer Hitze unter rühren 2-3 Minuten erhitzen, bis sie schön duften. Nicht zu heiß werden lassen, wenn sie anbrennen, werden sie bitter!
  3. In den Honig einrühren und mindestens eine Woche ziehen lassen