Knuspermüsli aus der Pfanne

Für den extra Knuspergenuss am Morgen oder auch einfach zwischendurch. Gelingt schnell, ist lecker und super einfach.

Zutaten

  • je nach Hunger ein-zwei Handvoll kernige Haferflocken
  • Ein-zwei große Esslöffel Honig
  • Evtl. etwas Kokosöl
  • Je nach Gusto:
    • gehackte, gestiftet oder ganze Nüsse, z.B. Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln, Erdnüsse
    • Sonnenblumen- oder Kürbiskerne
    • Kokosflocken
    • Rosinen
    • Klein geschnittene Trockenfrüchte wie Aprikosen, Cranberries, Bananen o.ä.
    • Frisches, festes Obst wie Äpfel, in kleine Stücke geschnitten
    • Etc.
  • Etwas Zimt für den besonderen Geschmack

So wird’s gemacht

  1. Die Haferflocken, Nüsse, Trockenobst etc. in einer Pfanne ohne Öl knusprig anbraten. Dabei fleißig rühren, damit nichts anbrennt, denn das kann schneller passieren als man denkt.
  2. Dann eine großen Esslöffel Honig und, wer mag, etwas Zimt hinzugeben und so lange unterrühren bis das Ganze gut vermischt ist.

    Wer es besonders knusprig mag und einen leichten Kokosgeschmack gut findet, kann auch noch einen Esslöffel Kokosöl zur gleichen Zeit dazu geben wie den Honig. Ca. noch zwei bis drei Minuten unter Rühren weiter karamellisieren.

  3. Die Mischung zum Abkühlen auf einen Teller geben und mit Milch, Quark, Jogurt, Früchten etc. genießen. Oder auch wunderbar zum Knuspern so zwischendurch als Snack.Wenn man keine frischen Früchte ins Knuspermüsli gibt, ist die Mischung bis zu einer Woche in einem luftdichten Behältnis haltbar.

Guten Appetit!